Hausen

Der Zusammenschluss zu einer ILE schärft unseren Blick für interkommunale Zusammenarbeit. Daraus ergeben sich viele positive Synergieeffekte. Zudem werden im Rahmen der ILE einige interessante Projekte wie zum Beispiel die „Eh-da-Flächen“ gefördert, die unseren ländlichen Raum noch lebenswerter machen.

Bürgermeister Johannes Brunner, Gemeinde Hausen

Zahlen und Fakten

Einwohner  2182 (31.12.2020)
Bevölkerungsdichte 63 Einwohner pro km2
Fläche 34,62 km2
Höhe 384 m über NHN
Postleitzahl 93345
Vorwahl 09448
Internet www.gemeinde-hausen.de
Bürgermeister Johannes Brunner (FW)
Gemeindeteile
  • Birnbach
  • Buch
  • Dietenhofen
  • Esper
  • Frauenwahl
  • Großmuß
  • Hausen
  • Herrnwahl
  • Herrnwahlthann
  • Naffenhofen
  • Saladorf
  • Schafreut
  • Schoissenkager
  • Sippenau
  • Weinberg

Portrait

In der Gemeinde Hausen mit ihren Ortsteilen finden mehr als 2000 Einwohner eine lebenswerte Umgebung. Familien wissen den die reizvolle ländliche Umgebung, erschwingliche Grundstücks- und Immobilienpreise sowie das aktive Vereinsleben zu schätzen.

Mit einer Mutter-Kind-Gruppe, der Kindertagesstätte und der Grundschule mit Mittagsbetreuung wird für unsere Jüngsten bestens gesorgt. In der Verwaltungsgemeinschaft Langquaid wurde eine Mittelschule ins Leben gerufen und zu weiterführenden Schulen bestehen Busverbindungen.

Durch den Autobahnanschluss sind die nächsten großen Zentren und Arbeitgeber sehr gut erreichbar. Gleichzeitig ist dies oftmals der entscheidende Standortvorteil für die in der Gemeinde angesiedelten Unternehmen.

WAPPEN

Die rechte Hälfte zeigt das Andreaskreuz aus dem eine Tanne wächst, Sinnbilder für den Ortspatron St. Andreas und dem alten Ortsnamen Thann. In der linken Hälfte des Wappens bedeutet der Stern den Marienstern der Hausener Kirche. Darunter ist eine Lanze abgebildet, das Attribut der Hl. Georg, Patron der Kirche in Großmuß. Nach der Gebietsreform 1978 entstanden.