Bad Abbach: Neuer Genuss-Radweg Niederbayerntour eröffnet

///Bad Abbach: Neuer Genuss-Radweg Niederbayerntour eröffnet

Bad Abbach: Neuer Genuss-Radweg Niederbayerntour eröffnet

Die Niederbayerntour ist eröffnet. Der neue 244 Kilometer lange Fernradweg führt von Passau über Landshut nach Regensburg. „Eine gemütliche Radtour“, wie Veronika Perschl, stv. Vorstand des Tourismusverbandes Ostbayern e.V. den Weg beschreibt, „die steigungsarme Tour ist geeignet für Genussradler und sportliche Fahrer, für E-Biker und Familien mit Kindern, Naturfreunde, Kulturliebhaber und für Fans der regionalen Braukunst und Biergartenkultur.“ Dafür wurde die Niederbayerntour neu erkundet, neu ausgeschildert und mit einer neuen Radkarte ausgestattet.
Unter dem Motto „himmlisch radfahren“ geht es in sieben Etappen genussvoll von Passau nach Regensburg oder umgekehrt. Aber nicht nur der Donau entlang, sondern südlich davon quer durch das Bayerische Golf- und Thermenland.
Details zur Niederbayerntour und den Erlebnisradtouren findet man auf dem Portal des Bayerischen Golf- und Thermenlands www.bayerisches-thermenland.de

Bei der Eröffnung in Oberndorf bei Bad Abbach lobt Landrat Martin Neumeyer in seinem Grußwort die Initiative zur Niederbayerntour im Rahmen eines LEADER-Förderprojekts. „Die europäischen Fördergelder waren und sind Antriebsmotor für viele Projekte im Landkreis Kelheim ganz unter dem Motto Zusammenwachsen und zusammen wachsen“. Für ihn sei es ein Brückenschlag zwischen Europa und der Heimatregion, der durch den neuen Fernradweg Niederbayerntour realisiert werden konnte: „Der Radtourismus nimmt in unserem Landkreis eine nicht zu unterschätzende wirtschaftliche Rolle ein, die Wertschöpfung besonders für Gastronomie- und Übernachtungsbetriebe ist enorm“, bestätigt er und bittet den Europaabgeordneten Manfred Weber sich weiterhin für diese Art der Förderung und Entwicklung des ländlichen Raums stark zu machen.

Dieser hob in seiner Festrede den Kooperationsgedanken hervor und den Gemeinsinn, der vor allem in Niederbayern herrsche. Die Fördermittel der Europäischen Union wurden in Niederbayern sehr aktiv in Anspruch genommen. „Dies ist auch wichtig, damit zeigen wir, dass wir die Mittel benötigen, dass sie uns wertvoll sind und wir sie auch sinnvoll eingesetzen“, erläutert der Abgeordnete des Europäischen Parlaments, Weber.

Auch Dr. Eberhard Pex, LEADER-Koordinator in Niederbayern, betont den Kooperationsgedanken der niederbayerischen LAGs, den Lokalen Aktionsgruppen, die die Fördermöglichkeiten aktiv und intensiv in Anspruch nehmen. Er bedankt sich für diesen Einsatz und lobt die Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Ostbayern, der als zuverlässiger Kooperationspartner geschätzt sei. Diese Arbeit sei wertvoll für die Region, denn sie bringe Gelder in den ländlichen Raum, die die Wirtschaft entscheidend stützen.

Tausende Wegweiser montiert
Das vom Tourismusverband Ostbayern e.V. initiierte Projekt „Radrunden Bayerisches Thermenland“ habe ein ehrgeiziges Ziel beschreibt Alexander von Poschinger, Projektmanager des LEADER-Kooperationsprojekts, nämlich die durchgängige und einheitliche Beschilderung auf allen regional und überregional bedeutenden touristischen Radwegen im Bayerischen Golf- und Thermenland. Man habe sich bei der Beschilderung am “Merkblatt zur wegweisenden Beschilderung für den Radverkehr“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen orientiert, die auch vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e.V. gefordert wird. „Es wurden 1200 Hauptwegweiser, 2300 Zwischenwegweiser und 2800 Einschübe (Routensignets) an den Radwegen montiert. Zudem wurde veraltetes oder fehlerhaftes Material entfernt“, summiert von Poschinger die Arbeiten vor Ort. Auch ein Internetaufritt, eine Radkarte und Werbeaktionen waren Teil des Projekts.
Ein Folgeprojekt „Qualitätssicherung und Erlebnisinszenierung der Radrunden Bayerisches Thermenland“ ist geplant und soll die bedeutende Rolle des Radtourismus in der Urlaubs- und Freizeitregion Bayerisches Golf- und Thermenland stärken. Zudem soll es zukunftsweisende Investitionen in die Service- und Infrastrukturqualität für Radfahrer ermöglichen.

Fotoerklärung (NBT = Niederbayerntour)
Aufnahmen und Freigabe durch TVO Ulrike Eberl-Walter

2018-09-07T08:26:53+00:00 07.09.2018|Bad Abbach|